fbpx

Pogendroblem + worklifebalance + Hauke Henkel

Pogendroblem (Köln)
//
„Das Nebeneinander von Selbstoptimierung und Selbstausbeutung, von Party und Prekariat, von Exzess und Sedierung“, schrieb die Taz zu ihrem letzten Album. Ja, ein gewisser Glamour haftet den vier netten Leuten an, die Punk quasi in die heutige Zeit heben und das mit einem politischen Anspruch, der aber nicht immer so leicht zu fassen ist. So ein Spiegelbild. Schnell und ungestüm wird reflektiert über Empathie besonders im Betrunkenen Zustand (Kotzen aus Album raus) und über die Schwierigkeit, dem eigenen Anspruch gerecht zu werden, wer man in dieser komischen Gesellschaft denn jetzt darstellen will (Schnöselpunk aus Album Erziehung zur Müdigkeit). Ja, über diese Band lässt sich viel reden, aber viel besser ist’s mit ihr ’nen schönen Abend zu verbringen.

Bandcamp

 

Work-Life Balance (Hannover)
//
facebook

 

Hauke Henkel (Frakfurt a. Main)
//
Yeah, Hauke is back in Kassel. Diesmal im Keller und nicht an der Fulda. Hat vor 2-3 Jahren sein Piano-Solo-Projekt an den Nagel gehängt um es jetzt wieder mit neuen Songs runter zu nehmen. Gedanken, Ideen und Piano! Träumerisch … sucht der Pathos sein Zuhause, aber kann’s nicht finden.

Bandcamp
facebook

Einlass: 20 Uhr, Start: 21 Uhr