logo

Jazz-Keller-Labor

Jazz-Keller-Labor @ Sandershaus 
Ziel der DIY Zusammenkunft ist eine gemeinsame Improvisation über Jazz-Standards. Alle Instrumente, sonstige Klangerzeuger und Zuhörende sind willkommen. Den Rahmen bildet für diesen Termin die Auswahl von zwei Stücken:
„Blue Monk“ (von Thelonious Monk) und „Pent-Up House“ (von Sonny Rollins).Zur Vorbereitung: Noten finden sich in der Jazz Bibel „Real Book“, aber auch das Internet ist voll von Aufnahmen und Tutorials. Im Idealfall haben alle die Melodie irgendwie drauf und können davon abheben zu wilder Improvisation. Sich den Punk Monk am Piano anschauen lohnt! Etwaige Unklarheiten klären wir vor Ort.
Verstärker und Keyboards sowie ein altes Schlagzeug sind vor Ort.

Bei Rückfragen und Noten bitte Mail an: pulla12@gmx.net