fbpx

[abgesagt] Eröffnungsabend der 3. Kulturwoche Bettenhausen

Den Auftakt der Kulturwoche Bettenhausen feiern wir mit einem buntem Programm im Sandershaus. Mit Gaukler und Jongleur Gerd Mielke und Musik von Cumbia Casselera und Caro Solo (Caro Kiste Kontrabass).

Gerd der Gaukler
Mit seinem Programm „Alles aus der Luft gegriffen“ unterhält Gerd der Gaukler sein Publikum mit Jonglage, Einradelei, Komik und Wortakrobatik. Zwischen ressourcenschonenden Diabolotricks, und Apfeljonglage hören Sie Geschichten über wirsches Geziefer, Prolopen und weitere Falltüren und Haarnadelkurven der deutschen Sprache. Überraschungen garantiert.

Caro Solo (Caro Kiste Kontrabass)
Caro reimt, summt, textet und singt, seit ihr Mundwerk es hergibt. Die Lieder in ihrem Gepäck sind musikalische Momentaufnahmen zum Hinhören. Da finden sich Bahndurchsagen zum Mitsingen, Polka gegen die Altersarmut, Liebeslieder für ungleiche Paare und der Soundtrack zur nächsten Abrissparty gleich nebeneinander.

Cumbia Casselera
Das Kasseler Kollektiv mit internationaler Besetzung präsentiert handgemachte lateinamerikanische Musik aus Kassel und der Welt. In der Mischung aus Afrobeats, Hip-Hop-Rhythmen, spanischer Gitarre, Trompete und Akkordeon-Klängen entsteht ein mitreißender Sound mit explosiver Tanzenergie.

Timeline:
18 Uhr: Gerd der Gaukler
18.30 Uhr: Caro
20.30 Uhr: Cumbia Casselera

 

Das Konzert findet in der Sandershaus Bar statt / Eintritt Hutkasse